Magnesiumkapseln – orale Magnesiumaufnahme

Drei Generationen, die fröhlich beisammen sitzenMagnesiumkapseln bieten eine optimale Lösung bei der Zufuhr von Magnesium. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn eine normale Ernährung zum Decken des Magnesiumbedarfs nicht mehr ausreicht.


Das essenzielle Mineral Magnesium kann vom menschlichen Körper nicht selbst hergestellt werden. Daher muss es täglich oral eingenommen werden. Zwar gibt es zahlreiche magnesiumhaltige Lebensmittel, doch aus unterschiedlichen Gründen kann es notwendig sein, auf eine zusätzliche Magnesiumzufuhr in Form von Kapseln zurückzugreifen.

 

Was sind Magnesiumkapseln?

Magnesiumkapseln sind kleine, meist weiße Präparate, die in ihrem Inneren Magnesium enthalten. Die Hülle ist dabei glatt und kann so optimal heruntergeschluckt werden. Auf diese Weise gelangt das enthaltene Magnesium in den Körper, wo sich die äußere Hülle auflöst. Das Magnesium wird dann vom Organismus aufgenommen.


Magnesiumkapseln sind also Magnesiumpräparate mit einer ähnlichen Funktion und Wirkung, wie Magnesiumtabletten. Lediglich die Form und auch Teile der Inhaltsstoffe können sich unterscheiden.

 

Magnesiumkapseln – so helfen die Präparate

Ausgeglichene, junge FrauMagnesiumkapseln werden oral eingenommen und können somit die Wirkung von Magnesium im Körper hervorrufen. Magnesium trägt, unter anderem, zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung und zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. Zudem trägt es zu einer normalen Muskelfunktion, einer normalen Funktion des Nervensystems und einer normalen psychischen Funktion bei. Magnesium hat noch viele weitere Funktionen und ist essenziell für den menschlichen Körper.

 

Darauf sollte man bei Magnesiumkapseln achten

Es gibt verschiedene Arten von Magnesiumkapseln. Zum einen können sich die Magnesiumarten unterscheiden und zum anderen die Hüllen. Bei den enthaltenen Magnesiumart kommt es auf die Verträglichkeit und die Bioverfügbarkeit des enthaltenen Magnesiums an. Besonders gut eignet sich, laut neuesten Studien, das Magnesiumoxid. Es hat, oral eingenommen eine hohe Bioverfügbarkeit und wird somit schnell und gut vom Körper aufgenommen. Zudem wir Magnesiumoxid eine hohe Verträglichkeit nachgesagt.


Die Hüllen vieler Magnesiumkapseln sind pflanzlich und somit für alle Allergiker und sogar veganer geeignet. Jedoch ist das nicht immer der Fall, daher sollte beim Kauf genau auf die Art der Kapsel geachtet werden, um unschöne Überraschungen zu vermeiden.


Die Magnesiumkapseln benötigen weder Geschmacksverstärker noch Konservierungsstoffe. Daher sollte auch beim Kauf darauf geachtet werden, dass das Magnesiumpräparat diese Inhaltsstoffe nicht enthält.

 

Hier klicken und Magnesiumkapseln entdecken

 

Was ist in Magnesiumkapseln?

Magnesiumkapseln in VerpackungIn den Kapseln selbst sind meist nur Magnesium, als Pulver oder Granulat und ein weiterer Inhaltsstoff, der verhindert, dass das Magnesium in der Kapsel Wasser zieht. Hierfür gibt es verschiedene Mittel, wie das Magnesiumstearat oder Reisextrakt.


Bis vor wenigen Jahren galt das Magnesiumstearat als schädlich für den menschlichen Körper. Jedoch wurde dies in neuesten Studien widerlegt. Es kann also ohne Bedenken mit der Kapsel eingenommen. Dennoch ist der schlechte Ruf von Magnesiumstearat noch weit verbreitet.


Aus diesem Grund haben sich viele Hersteller für einen Ersatz entschieden. Daher kann man nun häufig auf den Verpackungen die Zutat „Reisextrakt“ finden. Dabei handelt es sich um einen natürlichen Zusatz, der das Ziehen von Wasser verhindern soll.


Die Menge an Magnesium kann von Kapsel zu Kapsel variieren. Für genauere Angaben muss dafür die Verpackung des Präparates angesehen werden. Dort steht meist schnell ersichtlich die Menge an Magnesium in den Magnesiumkapseln. Hochdosiertes Magnesium in der Kapsel enthält ca. 400 mg reines und elementares Magnesium.

 

Magnesiumkapseln – Dosierung

Bei der Dosierung der Magnesiumkapseln kommt es auf die enthaltene Menge an Magnesium an. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt eine tägliche Menge von etwa 300 – 400 mg Magnesium einzunehmen. Besonders Menschen mit einem Mehrbedarf an Magnesium können auf höher dosierte Präparate zurückgreifen. Auch die Menge der einzunehmenden Magnesiumkapseln pro Tag kann variieren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok