Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, um Ihnen das bestmögliche Angebot liefern zu können.Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren.

Ich akzeptiere

amazon banner

Magnesiumchlorid Hexahydrat – Was ist das eigentlich?

Magnesiumchlorid Hexahydrat, kurz Magnesiumchlorid oder MgCl2, ist ein Magnesiumsalz, welches zur Gruppe der anorganischen Magnesiumsalze zu zählen ist. Im Gegensatz zu organischen Magnesiumsalzen ist die anorganische Form besonders gut wasserlöslich und eignet sich daher hervorragend für die Herstellung magnesiumhaltiger Kosmetika. Magnesiumchlorid Hexahydrat kommt vor allem in Meeren vor, woraus es auch meist durch die Wasserverdunstung vom Meersalz (Natriumchlorid) gewonnen wird. Ein ganz besonderes Magnesiumchlorid Hexahydrat ist übrigens das Magnesium aus dem Zechsteinmeer. Hierbei handelt es sich nicht um ein Meer im klassischen Sinne, sondern um ein Urmeer, welches vor etwa 250 Mio. Jahren durch tektonische Plattenverschiebungen ca. 1600-2000 Meter unter dem Erdboden eingeschlossen wurde. Dort lagerte das kostbare Magnesiumchlorid, unberührt und frei von negativen Einflüssen bis in das Jahr 1982. In diesem Jahr gelang es in den Niederlanden das erste Mal, das wertvolle und unbelastete Mineral mit neuester Technologie zu Tage zu fördern. Seither wird das Magnesiumchlorid Hexahydrat aus dem Zechstein Urmeer in verschiedenen Formen auf dem Markt angeboten und zu Wellness- und Beautyzwecken zielführend eingesetzt.

 

Magnesiumchlorid Hexahydrat kann man in flüssiger Form, auch unter der Bezeichnung Magnesium Oil, deutsch Magnesiumöl, oder in fester Form, den sogenannten Magnesiumflakes käuflich erstehen. Weiter gibt es auch Magnesiumgel oder magnesiumhaltige Cremes und Bodylotions. Möchte man besonders hochwertiges Magnesiumchlorid Hexahydrat für seine eigenen Bedürfnisse einsetzen, sollte man auf das Qualitätssiegel „Zechstein inside“ achten. Nur dann ist nämlich garantiert, dass das Produkt frei von Umweltgiften und Schadstoffen ist und zudem regelmäßigen Qualitätsprüfungen unterzogen wird.

 

Anwendung von Magnesiumchlorid Hexahydrat

Wie bereits erwähnt wurde, ist die Anwendung von Magnesiumchlorid Hexahydrat besonders gut für die äußerliche Anwendung geeignet. Magnesiumchlorid kann als Magnesiumöl, also einer 31% gesättigten Minerallösung, mit Hilfe einer Sprühflasche oder einem Roll-On optimal auf die Haut aufgetragen werden. Dank der öligen Textur der Lösung, welche auch die Ursache für die Bezeichnung Magnesiumöl ist, hinterlässt das flüssige Mineral ein seidiges Gefühl auf der Haut. Magnesiumgel eignet sich besonders gut für Fitnessmassagen sowie entspannende Wellness-Massagen.

Neben der direkten Anwendung von Magnesiumchlorid Hexahydrat in Form von Magnesiumöl oder Magnesiumgel kann man auch ein Magnesiumvollbad oder -fußbad machen. Hierfür eignet sich sowohl die flüssige Form des Magnesiumchlorid Hexahydrats als auch die Magnesiumflakes.

 

Die Anwendungsgebiete von Magnesiumchlorid Hexahydrat im Überblick

  • zur magnesiumhaltigen Hautpflege
  • zur gezielten Massage gestresster Muskeln
  • bei entspannenden Wellnessmassagen
  • zur Hautpflege von Personen mit Bindegewebsschwäche
  • zur fettfreien Hautpflege bei Diäten
  • u.v.m.

Content Banner magnolium gel